Änglisch …

Yeah! Plant Manager, Field-Operator, Junior Clerk oder New Channel Manager gesucht! Manchmal aber auch einen Compensation Manager, einen Underwriter oder aber Temporary Personell?  Angebote gibt es auch für Cluster-Manager und Treasurer. Und natürlich für den ECO – den Equities Compliance Officer …

Change happenz, indeed.  Längst haben wir uns an den CEO, den CFO und das HRD gewöhnt. Wenn Sie jedoch momentan den Stellenteil großer deutscher Tageszeitungen durchblättern, werden Sie garantiert Berufsbezeichnungen finden, die Sie noch nie gehört haben.  

Lassen Sie sich auf die Verwendung dieser Begriffe ein? Notgedrungen, vermutlich. Es ist etwas despektierlich, beim Vorstellungsgespräch Area Sales oder COO entenglischen zu wollen. Was hilft? Wenig. Vielleicht tun Sie gut daran, von sich aus wenig Anglizismen zu benutzen. Immerhin besteht die Gefahr, dass Ihr Gegenüber von der alten Schule ist und sich mit denen im Unternehmen verwendeten Begrifflichkeiten gar nicht anfreunden kann. Das Commitment ist keinesfalls flächendeckend.

Erstaunlicherweise – der Selbstversuch war durchaus erhellend – finden Sie manche verwendeten Begriffe nicht einmal im Wörterbuch, einige wenige nicht einmal in den Diskussionsforen bei LEO, dem Online-Wörterbuch. But: The sky is the limit. Do not forget!

verwandte Artikel:

  1. Loyalitätsprinzip
  2. Loyalitätsprinzip
  3. Konformitätsdruck
  4. Kleine Gesten
  5. Bewerbungstraining – Teil 2

Tags: , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort