Testverfahren im AC

Folgende Aufgabe wurde neulich in einem Assessment-Center den Kandidaten gestellt:

Kein Partial besteht aus Gardenium. Gardenium ist subaktiv. Also sind Partiale nicht subaktiv. ”

Die Kandidaten sollten sich für eine der drei folgenden Möglichkeiten entscheiden:

1. Die Aussage  ist falsch. oder 2. Die Aussage ist richtig. oder 3. Der Wahrheitsgehalt der Aussage lässt sich ohne weitere Informationen nicht feststellen.

Das Ergebnis war ernüchternd, denn über 50% der gegebenen Antworten war nicht korrekt. Was müssen Sie machen, wenn Ihnen eine solche Aufgabe aus einem IQ-Test gestellt wird? Versuchen Sie es doch einmal mit folgender Technik: Ersetzen Sie die Ihnen nicht bekannten Begriffe durch Ihnen bekannte; aus Partial könnte so Rad werden, aus Gardenium Stahl und aus subaktiv elastisch - die Aussage würde dann wie folgt lauten: “Kein Rad besteht aus Stahl, Stahl ist elastisch, also sind Räder nicht elastisch.”

Jetzt lässt sich die Aufgabe leicht lösen und begründen. Für Ihre Vorbereitung auf ein AC empfehlen wir den probeweisen Durchlauf verschiedener IQ-Tests mit Textaufgaben und Prüfung der Sprachkompetenz, viele Ausrichter fragen gerade dies immer wieder ab.  

 

verwandte Artikel:

  1. Testverfahren im Assessment-Center – Teil 1
  2. Testverfahren im Assessment-Center – Teil 2
  3. Bewerbungstraining – Letzter Teil
  4. Kleine Gesten
  5. Änglisch …

Tags: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.