Bewerbungstraining

Die Ausgangslagen:

Sie planen den ersten Job Ihres Lebens oder möchten sich auf eine Lehrstelle bewerben. Sie haben überraschend Ihre Beschäftigung verloren und benötigen dringend eine neue Anstellung? Nach einer Babypause wollen Sie zurück in den Beruf? Oder wollen Sie vielleicht nur Ihren Marktwert testen und sehen, ob sich etwas ergibt? Ergibt sich vielleicht die Möglichkeit eines firmeninternen Aufstiegs? Ganz gleich, aus welcher Situation Sie starten: Bewerbungsphasen sind anstrengend, manchmal entmutigend, immer aber der Mittelpunkt Ihres Lebens, so lange Sie sich in einer solchen Phase befinden. Bewerben werden Sie sich niemals nebenher, sondern erfolgreich nur unter Aufwendung großer Ressourcen und Konzentration auf das Wesentliche.

Die Vorbereitung:

Was benötigen Sie? Welche Arbeitgeber kommen für Sie in Frage und warum? Welche Suchmöglichkeiten haben Sie? Welche Ungenauigkeiten befinden sich in Ihren Bewerbungsunterlagen und wie beseitigen Sie diese? Und die ganz entscheidende Frage: Wie korrespondiert Ihre Bewerbung mit dem Anforderungsprofil des Stellenausschreibenden? Zunächst werden wir Ihre Unterlagen prüfen, Arbeitszeugnisse analysieren und Ihnen vorstellen, was Ihnen in vorangegangenen Arbeitsverhältnissen tatsächlich bescheinigt wurde. Wir üben mit Ihnen den individuellen Zuschnitt Ihres Anschreibens und die Anpassung Ihres Lebenslaufes auf die erbetenen Eigenschaften und füllen Ihre Bewerbungsmappe mit den Unterlagen, die dort hinein gehören und befreien Sie von überflüssigem Ballast. Nutzen Sie unser Angebot der kostenfreien Durchsicht Ihrer Unterlagen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes individuelles Angebot.

Das Interview:

Kein Vorstellungsgespräch gleicht dem anderen. Gleichwohl unterliegen die Interviews Abläufen, die sich kategorisieren und ordnen lassen. Personalverantwortliche tendieren zur Verwendung von Fragenkomplexen, die sich gut simulieren und üben lassen. Vom lockeren Small-Talk zur Einstimmung über klassische, stellenbezogene Fragen zur Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen, alle diese Punkte werden Ihnen mehr oder weniger begegnen. Ihr Gegenüber möchte feststellen, wie Sie sind – und Sie sollten auf diese typischen Fragen vorbereitet sein. Erarbeiten Sie mit uns Ihre Stärken und Schwächen und fügen Sie diese harmonisch – entsprechend Ihrer Persönlichkeitsdarstellung – ein. Üben Sie Stressinterview und lernen Sie, auch unangenehmen Fragen gelassen und sicher gegenüber zu treten. Verdeutlichen Sie sich, dass Sie mit Souveränität, Authentizität und gelegentlichem Humor punkten werden und lernen Sie, bei kritischen Fragen mit angemessenem Selbstbewusstsein und adäquatem Verhalten ein rundes Bild von sich abzugeben.

Das Training:

Nach Übersendung und Durchsicht Ihrer Unterlagen unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Sofern erforderlich und Ihren Wünschen entsprechend kann eine Optimierung Ihrer Unterlagen dem eigentlichen Training vorangestellt werden, um ihre Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zu erhöhen. Begleitend empfehlen wir die Simulation von wenigstens zwei Interviews mit anschließender Analyse und Dokumentation. Gute Erfahrung haben wir mit Videoaufzeichnungen der Kandidaten gemacht. In den Übungseinheiten erhalten Sie die Gelegenheit zur Selbstpräsentation, Arbeitsprobe, Kurzpräsentation und Beantwortung der klassischen Fragen eines Vorstellungsgespräches. Sie werden erstaunt sein, mit welch geringen Mitteln Sie sich verbessern werden und an Souveränität und Überzeugungskraft gewinnen.

Gut zu wissen:

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Bewerbung vertraulich und mit größter Diskretion. Ihre Unterlagen werden den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend aufbewahrt und Dritten nicht zugänglich gemacht. Nach Abschluss des Trainings erhalten Sie diese vollständig zurück. In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir, Ihre Unterlagen postalisch zu übersenden