AGB

  1. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen ajb-training und Kunden, soweit sich aus den geschlossenen Verträgen nichts Anderes oder Ergänzendes ergibt.
  2. Inhalt des Vertrages und Umfang der Leistungen sowie die Höhe der Vergütung werden durch die Parteien vereinbart. Änderungen und Ergänzungen sowie Stornierungen bedürfen der Schriftform. Stornierungen, die weniger als zwei Wochen vor Vertragsbeginn erfolgen, ziehen eine Verpflichtung des Kunden nach, eine Teilvergütung von 25%, von weniger als einer Woche eine Teilvergütung von 50% und von weniger als zwei Tagen eine Teilvergütung von 75% zu entrichten. Ansprüche auf bereits vollständig erbrachte Leistungen bleiben hiervon unberührt.
  3. Unsere Beratung erfolgt nach bestem Gewissen und unter Ausschluss der Gewährleistung gem. § 675 BGB.
  4. Übersandte Unterlagen erhält der Kunde nach Beendigung des Vertrages zurück. Sofern der Kunde postalische Übersendung wünscht, gilt eine Versandpauschale in Höhe von derzeit acht Euro als vereinbart.
  5. Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt zu begleichen. Wir gewähren Skonto in Höhe von 2% bei Begleichung innerhalb der ersten Woche.
  6. Als Gerichtsstand gilt Bonn als vereinbart.
  7. Sollten einzelne Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der anderen Bedingungen. An die Stelle der unwirksamen Bedingung tritt die gesetzliche Regelung.
  8. Stand: Bornheim, den 01.08.2009